Rassismus in der Werbung

09.06.2023, Fr.

Werbung verfolgt das Ziel, die Aufmerksamkeit des/der Betrachter*in auf ein bestimmtes Produkt zu werfen und Reize zu setzen. Gleichzeitig ist die Analyse von Werbung aus sozialwissenschaftlicher Perspektive interessant, weil in Werbung immer auch zugrundeliegende Werte und Machtstrukturen transportiert werden. Diese Veranstaltung hat das Ziel, dass sich die Teilnehmenden aus einer rassismuskritischen Perspektive mit Werbebotschaften auseinandersetzen. Dazu werden verschiedene historische und aktuelle Beispiele analysiert. Anschließend soll die Frage diskutiert werden, welche Auswirkungen rassistisch-problematische Werbung für die Gesellschaft hat.

Ort und Kosten

Ort: Duisburg
Kosten: Auf Anfrage

Programm

> Details (Pdf-Datei)

Ansprechpartner

Buchungsanfrage bzw. Anmeldung per Online-Formular

Wir helfen beratend gerne weiter, rufen Sie uns z. B. in unserer Geschäftsstelle an oder nutzen Sie das folgende Online-Formular.

Online-Formular: Bitte füllen Sie mindestens alle mit * markierten Felder aus. Vielen Dank!