Eine bedürfnisorientierte Haltung in der pädagogischen Arbeit

Teamer*innen empfinden die Methode „blinde Raupe“ nach

21.05.2022, Sa.

Thema: Die Balance zwischen Individuum und Gruppe finden

Unser Anspruch ist es, die Klassengemeinschaft der einzelnen Klassen zu stärken. Dabei möchten wir bedürfnisorientiert und situativ auf die Klasse und die einzelnen Kinder eingehen. Das war schon immer ein Spagat zwischen Individuum und Gruppen. Durch Corona sind viele Gruppenprozesse verändert worden und vielen Kindern fehlt ein Wir-Gefühl. Was macht das mit unserer Arbeit? Wie verändern sich die Rahmenbedingungen auf einer Klassenfahrt? Welche Methoden bieten sich an? Wie gelingt bedürfnisorientiertes Arbeiten? Diesen Fragen wollen wir nachgehen, um die eigene Rolle zu reflektieren und Handlungsmöglichkeiten aufzutun.

Ort und Kosten

Ort: Vlotho
Kosten: Auf Anfrage

Ansprechpartner

Buchungsanfrage bzw. Anmeldung per Online-Formular

Wir helfen beratend gerne weiter, rufen Sie uns z. B. in unserer Geschäftsstelle an oder nutzen Sie das folgende Online-Formular.

Online-Formular: Bitte füllen Sie mindestens alle mit * markierten Felder aus. Vielen Dank!