Nationalsozialismus, Auschwitz und die Stadt Essen - Erinnern für die Zukunft

01.-02.06.2022, Mi.-Do.

Auschwitz war das größte nationalsozialistische Konzentrations- und Vernichtungslager und ist weltweit zum Symbol für Holocaust, Völkermord und Nazi-Terror geworden. Gerade aufgrund dieser geschichtlich bedeutungsträchtigen Etappe, wollen wir nicht darauf verzichten uns auch noch nach 77 Jahren nach der Befreiung von Auschwitz, mit der Lagergeschichte, dem Holocaust und dem heutigen Umgang mit dieser Geschichte in der deutschen Gesellschaft zu beschäftigen. In diesem Seminar werden wir uns daher mit der nationalsozialistischen Vergangenheit beschäftigen und den Teilnehmer*innen einen geschichtlichen Überblick zum Thema Holocaust und zur Lagergeschichte des ehem. Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz geben. Mithilfe von Dokumentationen, Vorträgen und Zeitzeuginnenberichten stellen wir uns im Seminar unter anderem die Frage, was Auschwitz 77 Jahre nach seinem Bestehen eigentlich noch mit uns und mit der Gegenwart zu tun hat.

Ort und Kosten

Ort: Online
Kosten: Auf Anfrage

Ansprechpartner

Buchungsanfrage bzw. Anmeldung per Online-Formular

Wir helfen beratend gerne weiter, rufen Sie uns z. B. in unserer Geschäftsstelle an oder nutzen Sie das folgende Online-Formular.

Online-Formular: Bitte füllen Sie mindestens alle mit * markierten Felder aus. Vielen Dank!